Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 09:00 - 13:00 Uhr

0571 - 54713
0160 97 81 55 26

Winterkirsche

Die Winterkirsche oder auch Schneekirsche genannt

Diese wunderschöne Zierkirsche bringt Licht ins Dunkel! Sie zeigt ihre zarten rosè-farbenen Blüten schon seit November und ist eine Zierde für den Garten. Sie wächst langsam und wird als Baum nicht sehr groß. Die Wuchshöhe kann, je nach Stammhöhe, variieren zwischen 5 m bis 7 m.

Wie sieht das Laub aus?

Im Sommer trägt sie ein dichtes grünes Blätterkleid und zum Herbst verfärbt sich das Laub in wunderschöne Herbstfarben. Die Blätter sind spitzoval und sehen wie das Blatt einer Süßkirsche aus, nur kleiner.

Wann soll sie gepflanzt werden?

Die Pflanzzeit für diese Kirsche ist im Frühling oder im Herbst. Sie kann als Busch, als  Halbstamm oder Hochstamm in den Garten gepflanzt werden.

Was benötige ich zum Einpflanzen?

Zum Einpflanzen empfehlen wir Gramoflor Pflanzerde, oder Bioriko (Eichenrindenkompost) von der Torffrau und die Düngerkomponenten von Oscorna Bodenaktivator und Animalin. Schauen Sie auf unserer Seite „Hege und Pflege“ dort sind die Produkte beschrieben. https://baumschule-krause.de/2020/03/27/oscorna-bodenaktivator/

 

 

 

Weitere Beiträge

rotkaetzchen

Frühlingsblüher

Die Frühlingsblüher Sträucher oder Bäume die im frühen Frühling oder schon im Winter Blüten zeigen. Dazu zählen die Hamamelis Die Zaubernuss, die Camelie Die Camelie

Weiterlesen »

Die Schneeforsythie

Ein weißer Fleck im Garten, was kann das wohl sein? Eine Schneeforsythie Ein Strauch der gänzlich unbekannt ist. Er blüht im zeitigen Frühling, es kann bei milden Wetter schon im Februar sein.

Weiterlesen »
Kamelie

Die Camelie

Ein wundervoller Strauch, der jeden Garten buchstäblich verzaubert. Die Zaubernuss kann bei milden Temperaturen im Winter schon zeitig anfangen zu blühen, es kann auch im Dezember schon sein. Ihre länglichen Blütenfäden rollen sich ein,

Weiterlesen »

Der Eisenholzbaum

Ein baumartiger Strauch, der mehrstimmig sein kann. Er hat einen trichterförmigen aufrechten Wuchs mit weinausladenden Ästen. Der Eisenholzbaum kann zwischen 6 m bis 12 m hoch und breit werden. Im Alter oft malerisch breit, Zweige liegen dabei oft auf dem Boden.

Weiterlesen »
Winter

Winterpause!

Der Gärtner braucht mal eine Pause! Der Winter war immer die Erholungszeit für den Gärtner. Früher war das immer so, weil es noch einen richtigen Winter mit Eis und Schnee gab. (Auch mehr Lametta am Weihnachtsbaum 😉 ) So war das! Eine vergangene Zeit.

Weiterlesen »
Schneeforsythie

Die Zaubernuss

Ein wundervoller Strauch, der jeden Garten buchstäblich verzaubert. Die Zaubernuss kann bei milden Temperaturen im Winter schon zeitig anfangen zu blühen, es kann auch im Dezember schon sein. Ihre länglichen Blütenfäden rollen sich ein,

Weiterlesen »