Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 09:00 - 13:00 Uhr

0571 - 54713
0160 97 81 55 26

Rhododendron, wunderschön und bunt

Rhododendron, so bunt und doch so schön!

Die Blüte beginnt jetzt!

Der Rhododendron ein Theaterstück! Es ist immer ein großes Schauspiel zu beobachten wie sich die Knospen des Rhododendron langsam zu wunderschönen Blüten entfalten. Dieses Schauspiel dauert leider nur einige Wochen und ist auch sehr von der Temperatur im Frühling abhängig. Deshalb ist der Rhododendron auch eine kleine Diva und sie hat ihren Auftritt, den sie ganz hervorragend meistert.

Es gibt sie mittlerweile vielen Farben und Wuchsformen, die in viele Bereiche des Garten passen. Der richtige Standort ist wichtig. Denn direkte Hitze können Sie nicht vertragen. Das Gehölz ist eine immergrüne Pflanze und die Empfehlung ist ein Platz in ihrem Garten der von der Sonne abgeneigt ist.  Es gibt auch Sorten die Sonne gut vertragen können. Aber Vorsicht, sie mögen keine direkte Hitze und aus diesem Grund können sie leicht verbrennen.

Kurzum; die Pflanze mag es sauer und leicht feucht, also sollten sie den Boden entsprechend vorbereiten, bevor sie diese Pflanze pflanzen. Meine Empfehlung ist eine passende Moorbeeterde mit dem vorhandenen Garten Boden mischen und dann einpflanzen. Bitte nicht einschlämmen.

Warum nicht einschlämmen?

Der Boden ist eine locker krümeliges Zusammentun aus Tonteilchen, Humusreichen, Sandteilchen und dem wichtigen Bodenleben. Wenn Sie jetzt Kleckermatsche machen, zerstören sie diese wichtige Krümelstrucktur und das Bodenleben hat es schwer eine Lockerung wieder herzustellen. Es müssen sich mühsam wieder Kapillare bilden um Wasser und Luft an die Wurzeln zu bringen und überschüssiges Wasser wieder an die Oberfläche zu drücken.  Deshalb ist es sehr wichtig die Pflanze gut anzugießen und im oberen Bereich ein Gießmulde zu modellierten, damit das Wasser langsam in den Boden und zu den Wurzelen einsickern kann.

Zu den Gehölzen im Garten passen ganz Hervorragend Gräser. https://baumschule-krause.de/graeser-wo-der-wind/Denn sie sind tolle Begleitpflanzen.

Hier einige Bilder aus unserer Baumschule

Weitere Beiträge

Japanische Zierkirsche

Japanische Zwergkirsche

Japanische Zwergkirsche Die kleine Zierkirsche Die kleine Zierkirsche Prunus incisa ‚Kojou-no-mai‘ ist eine wunderschöne kleine Zierkirsche, die Ende März Anfang April ihre Blüten zeigt. Ihre

Weiterlesen »
Magnolie

Tulpenmagnolie

Die Tulpenmagnolie Eine der schönsten Pflanzen der Welt Die Tulpenmagnolie ist wohl mit die schönste Pflanze der Welt. So würde ich es bezeichnen. Eine Zierde

Weiterlesen »
Cornus mas

Cornus mas

Die Kornelkirsche Ein Wildgehölz der Extraklasse Diese Pflanze, die Kornelkirsche zeigt ihre Blüten schon sehr zeitig im Jahr und versorgt damit die ersten Insekten mit

Weiterlesen »
Bambus

Bambus

Der Bambus Gehasst und Geliebt Das super pflegeleichte Gras. Wir lieben Bambus. Es gibt keine Pflanze, die so pflegeleicht ist wie der Bambus. Ich höre

Weiterlesen »
Winterheide

Erica carnea

Die Winterheide Die Winterheide, eine altmodische Pflanze. Diese Pflanze sollte nicht in Vergessenheit geraten. Denn die Erica carnea ist ein unglaubliches, widerstandsfähiges Gewächs. Sie gedeiht

Weiterlesen »
jasminum nudiflorum

Der echte Jasmin

Der echte Jasmin Der echte Jasmin Jasminum nudiflorum, der echte Jasmin, eine Pflanze, die immer seltener wird. Warum eigentlich? Das ist eine Frage, die ich

Weiterlesen »