Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 09:00 - 13:00 Uhr

0571 - 54713
0160 97 81 55 26

Winter

Der Gärnter braucht mal eine Pause

Der Gärtner braucht mal eine Pause! Der Winter war immer die Erholungszeit für den Gärtner. Früher war das immer so, weil es noch einen richtigen Winter mit Eis und Schnee gab. (Auch mehr Lametta am Weihnachtsbaum 😉 ) So war das! Eine vergangene Zeit.

War diese Zeit schlecht?

Diese Zeit war ganz bestimmt nicht schlecht, denn ich kann mich noch an diese Zeit gut erinnern. Es kehrte Ruhe ein. Mama ist in die Kur gefahren, um sich zu erholen. Wir waren mit Papa zu Hause und haben die Stellung gehalten. Die Tiere mussten versorgt, Schnee geschoben und die Tunnel von den Schneemassen befreit werden. Es gab auch Zeiten, da ist das Folienhaus halb eingestürzt, so viel Schnee hat es gegeben. Wenn ich an diese Zeit noch zurückdenke. Halleluja! Die Maschinen wurden repariert und die Ecken aufgeräumt. Das, was liegen geblieben war, wurde einfach mal in ‚Angriff‘ genommen.

Es wurde für die neue Saison produziert

Eine herrliche Zeit. Mit Papa im Tunnel zu sein und die Rosen zu topfen. Tausende von Rosen wollten eingetopft und mit Etiketten und Bildern versehen werden. Es wurde ein Nadeldrucker angeschafft, damit die Etiketten nicht immer nur von Hand geschrieben werden mussten. Welch Erleichterung. Eine tolle Erfindung war auch das Bildetikett. Teilweise mit Beschreibung von der Pflanze. Papa hat fleißig alle Rosen zurechtgeschnitten und ich im Akkord getopft. Danach mit der wackeligen Karre 24 Töpfe auf einmal auf die Fläche gebracht. Wenn man nicht richtig ab – oder aufpackte, dann fiel die Karre um und der ganze Schlamassel lag nun da. Katastrophe!

Eine schöne alte vergangene Zeit

Sich erinnern und die vergangene Zeit betrachten, das ist manchmal ganz wunderbar. Beim Rückblick kommen Erinnerungen hoch, die einen Schmunzeln lassen oder es läuft mal eine Träne über die Wange. Was man in 30 Jahren alles in einer Baumschule erlebt, ist schon allerhand. Der Fortschritt hat auch hier Einzug gehalten und viel verändert.

Der Gärtner braucht mal eine Pause

So lautet der Titel und das ist auch so. In diesem Jahr sind wir ganz schön gefordert worden. Ein Jahr, das in die Geschichte eingeht. Das Jahr der schönsten Gärten. Wir arbeiten zur Zeit nur auf halber Kraft und genießen die Ruhe. Wir sind telefonisch zu erreichen und nach terminlicher Vereinbarung auch im Betrieb anzutreffen.

Weitere Beiträge

rotkaetzchen

Frühlingsblüher

Die Frühlingsblüher Sträucher oder Bäume die im frühen Frühling oder schon im Winter Blüten zeigen. Dazu zählen die Hamamelis Die Zaubernuss, die Camelie Die Camelie

Weiterlesen »

Die Schneeforsythie

Ein weißer Fleck im Garten, was kann das wohl sein? Eine Schneeforsythie Ein Strauch der gänzlich unbekannt ist. Er blüht im zeitigen Frühling, es kann bei milden Wetter schon im Februar sein.

Weiterlesen »
Kamelie

Die Camelie

Ein wundervoller Strauch, der jeden Garten buchstäblich verzaubert. Die Zaubernuss kann bei milden Temperaturen im Winter schon zeitig anfangen zu blühen, es kann auch im Dezember schon sein. Ihre länglichen Blütenfäden rollen sich ein,

Weiterlesen »

Der Eisenholzbaum

Ein baumartiger Strauch, der mehrstimmig sein kann. Er hat einen trichterförmigen aufrechten Wuchs mit weinausladenden Ästen. Der Eisenholzbaum kann zwischen 6 m bis 12 m hoch und breit werden. Im Alter oft malerisch breit, Zweige liegen dabei oft auf dem Boden.

Weiterlesen »
Schneeforsythie

Die Zaubernuss

Ein wundervoller Strauch, der jeden Garten buchstäblich verzaubert. Die Zaubernuss kann bei milden Temperaturen im Winter schon zeitig anfangen zu blühen, es kann auch im Dezember schon sein. Ihre länglichen Blütenfäden rollen sich ein,

Weiterlesen »