Skip to main content

Veredelungskurs

Heute fand wieder ein Veredelungskurs bei uns statt, zu dem sich insgesamt 44 Teilnehmer angemeldet hatten. Die Anmeldungen wurden über den www.nhporta.de und der VHS entgegengenommen.  Es war ein erfolgreicher Tag und alle konnten hinterher noch bei der Reiserbörse  von alten Obstbaumsorten Reiser kaufen, die von Holger Hansing angeboten wurden. Eine schöne Gelegenheit die erlernte Veredelungstechnik an den eigenen Bäumen noch einmal umzusetzen. Das Wetter war nicht so toll, regnerisch und nasskalt, aber den Teilnehmern machte das nichts aus. weiterlesen

Historie

Im Jahre 1956, als Großvater Richard Krause nach PW-Barkhausen in Ostwestfalen zog um dort mit seinem Sohn Günter mit einer Schnittrosenkultur den Grundstein für die heutige Baumschule zu legen.
Die Mutter Elisabeth Krause fuhr von 1963 bis 1973 regelmäßig mit Schnittrosen zum Wochenmarkt nach Hameln, der Großvater zum Wochenmarkt nach Minden.
In den 70er Jahren wurde das Pflanzenangebot um Laub- und Ziergehölze bzw. Obstgehölze erweitert. Auch der Verkauf von Weihnachtsbäumen kam dazu.
1987 übernahm der Sohn Norbert Krause die Baumschule und vergrößerte das Pflanzensortiment auf den heutigen Stand.