Skip to main content

Der Apfelbaum, eine Herrausfordung !

Welcher ist der richtige für mich?

Wie soll der Apfel schmecken -Süß- Saftig- wenig Säure- für Allergiker ?

Soll er lagerfähig sein- kann ich Äpfel überhaupt lagern?

Was möchte ich mit dem Apfel machen- nur zum Essen, oder zum Backen und Kochen?

Welchen Platz habe ich für den Apfelbaum zur Verfügung-  soll er ein richtig großer Baum werden, oder lieber ein kleiner, den ich dann mit der kleinen Leiter bearbeiten kann?

Das sind sehr komplexe Fragen die richtig beantwortet werden müssen.

Der Apfelbaum trägt großartige und sehr vielseitige Früchte. Die Auswahl der Früchte ist in der heutigen Zeit unglaublich üppig. Es gibt Baumschulen, die sich auf „Alte Apfelsorten“ spezialisiert haben und diese vermarkten. Diese Bäume werden dann in Streuobstwiesen gepflanzt.  Die Züchtung bei den Äpfeln nimmt kein Ende. Es gibt immer wieder neue Sorten, gerade für den kleinen Garten. Im Erwerbsgartenbau werden alte und neue Sorten angepflanzt, da für jeden Geschmack das richtige da sein soll. Zudem gibt es Sorten, die nur dort angepflanzt werden und als Frucht dann vermarket werden – Sogenannte Club Sorten. Viele davon sind auch sehr empfindlich gegenüber Krankheiten und müssen gepflegt werden. Deshalb ist die Sortenauswahl sehr wichtig. Das der Baum im normalen Hausgarten unempfindlich und robust sein sollte, dass möchte jeder. Ein Apfelbaum benötigt wenig Pflege, er sollte regelmäßig geschnitten werden und ein wenig Dünger im Frühjahr ist auch sehr gut. Denn eine ausreichende Nährstoff Versorgung ist sehr wichtig.

Zur Zeit bieten wir wieder unsere Apfel Probierbar an. Da können Sie aus vielen verschieden Apfelsorten auswählen welche die richtige Frucht für Sie ist. Wir beraten Sie gerne welcher Wuchs für Sie der richtige ist. Es gibt Buschbäume, Halbstämme und Hochstämme, dann werden Säulenbäume immer beliebter. Leider gibt es da keine Probiermöglichkeit, aber sie sind alle Wohlschmeckend.

Wussten Sie das  es Zauberhaft aussieht in alte Obstbäume Ramblerrosen zu pflanzen. http://baumschule-krause.de/galerie/Diese Rosen können dann in den Baum wuchern lassen und geben ein sehr schönes Bild ab.